Philipp Otto Runge Stiftung
c/o Hamburger Kunsthalle • Glockengießerwall • 20091 Hamburg
Tel. ++49 (0) 40-52 98 23 81 • FAX ++ 49 (0) 40-428 543 409
E-Mail rungestiftung@hamburger-kunsthalle.de

deutschenglish

Philipp Otto Runge Stipendiaten

Karl Larsson

(1.10.2013 bis 30.09.2014)


5 . Stipendiat der Philipp Otto Runge Stiftung

Karl LarssonKarl Larsson, 1977 in Schweden geboren, ist Künstler, Dichter und Schriftsteller. 2000-2005 studierte er an der Konstfack, University College of Arts, Crafts and Design in Stockholm, lehrte an verschiedenen Kunsthochschulen und war von 2009-2011 Stipendiat der Jan van Eyck Akademie in Maastricht. Larsson lebt heute in Brüssel und Stockholm. Sein Interesse gilt den Schnittstellen von bildender Kunst und Poesie, wobei er die Rolle des Betrachters und des Lesers hinterfragt. In zahlreichen Ausstellungen u.a. im Moderna Museet in Stockholm oder Aachener Kunstverein (beide 2010) hat Larsson diese Frage auf die Funktion von Skulpturen und Objekte übertragen. In seinem im April 2013 bei Walther König erstmals auf Deutsch erschienenen Buch Form/Force gibt Larsson in poem-artiger Erzählform Gedanken und Reflexionen verschieden assoziativ erzählter politischer und historischer Geschehnisse wieder.

Für seinen Aufenthalt in Hamburg plant Larsson ein neues Projekt mit dem Titel Sphinx. Sphinx ist zunächst ein Buchprojekt, bei dem es um das Prinzip semantischer und vergleichbarer Dekonstruktionen geht, zugleich aber auch eine Serie von Skulpturen, die während des Schreibens entstehen. Wie bei seinen bisherigen Projekten sollen in Zusammenarbeit mit anderen Künstlern und Autoren Seminare und begleitende Interventionen stattfinden.